Badisch g’schwätzt und g’lacht

 

Badisch g’schwätzt und g’lacht

Das Badische hat seine Wurzeln nicht ausschließlich in der Region. Die Einflüsse kommen auch aus der Kurpfalz, aus dem Frankenland und dem alemannischen Sprachraum. An der einen oder anderen Stelle hat sogar das Schwäbische seine Spuren hinterlassen – und dies, obwohl die Badener und die Schwaben sich nicht ganz so sehr mögen.

Für Auswerdige ist das Kauderwelsch oft kaum zu verstehen, da sich sowohl Grammatik als auch Vokabular teilweise erheblich vom Hochdeutschen unterscheiden.
Eine kleine, amüsante Reise durch die badische Mundart zwischen Karlsruhe und Bruchsal. Mit witzigen Dialogen, pfiffigen Comic-Zeichnungen und einer umfangreichen Stichwortliste bringt dieses Buch das Badische sympathisch in die Herzen der Leser.

Badisch zu verstehen, ist für Nicht-Badener gar nicht so einfach. Der Wortschatz, der oftmals mit dem Hochdeutschen so gut wie keine Ähnlichkeit aufweist, besticht nicht nur durch eine reiche Vielfalt, sondern ist auch stark geprägt von der badischen Lebensart und dem urtypischen badischen Humor.
Mit witzigen Dialogen, pfiffigen Comics und einer umfangreichen Stichwortliste macht dieses Buch die badische Mundart liebens- und lesenswert und sorgt bei Auswärtigen und Einheimischen zugleich für Überraschungsmomente und gute Unterhaltung.

Sie schwätze halt, wie e’ ner der Schnawel gwagse isch.

Zur Zeit nicht lieferbar. Wird überarbeitet. Vorbestellungen gern per Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.